Fachstelle PEP Wegweiser

Organisationsform

PEP ist als Verein organisiert. Der Verein und die durch den Verein geführte Fachstelle PEP arbeiten seit Jahren in einer klinisch-therapeutischen Kooperation mit der Universitätspoliklinik für Endokrinologie, Diabetologie und Klinische Ernährung, Kompetenzbereich für Adipositas, Ernährungspsyologie und Prävention ZAEP am Inselspital in Bern zusammen.

Vorstand

Präsidentin

Vizepräsidium

Vorstandsmitglied

Sekretariat Verein

Kommunikation und Projektunterstützung

Projektunterstützung

Beisitzerin

Fachlicher Beirat

Fachlicher Beirat

Sophie Frei

vakant

Andrea Schneider

Regula Käch

Sophie Frei

Andrea Schneider

Franziska Widmer

Bettina Isenschmid

Kurt Läderach

 

Spenden

Möchten Sie den Verein PEP unterstützen?

Sie können dies gerne in Form einer Spende tun. Sie helfen uns damit, unser Engagement zu Gesundheitsförderung, Prävention  und Früherkennung von Essstörungen aufrechtzuerhalten und weiter auszubauen.

Ihre Spende überweisen Sie bitte an:
Berner Kantonalbank  zuhanden Verein PEP IBAN Nr. CH83 0079 0042 4186 9248 2

Wir danken Ihnen herzlich!

Kontakt

Verein Fachstelle PEP (Prävention Essstörungen Praxisnah) am Inselspital Bern

Brigitte Rychen-Habegger
Fachstellenleitung
Erreichbarkeit: Mo, Do, Fr-Vormittag

Kontakt  oder +41 76 368 96 17

Regula Käch, Sachbearbeiterin / Sekretariat Fachstelle PEP

Kontakt

Postadresse:
Fachstelle PEP
Fellerstrasse 15c
3604 Thun

 
 

Newsletter abonnieren