PEP - Gemeinsam Essen

Emotionen - Kurzfilme

02.04.2016

Kinder und Jugendliche erzählen über Gefühle und ihren Umgang damit. Die Kurzfilme nehmen einzelne Emotionen auf und beleuchten sie von unterschiedlichen Seiten. Die Filme sind in Kooperation von Voilà (SAJV) und PEP mit Unterstützung von Gesundheitsförderung Schweiz im Zusammenhang mit dem Zweijahresthema " Mit Voilà die Welt der Emotionen entdecken", entstanden.

Freude und Glück, Angst, Mut, Wut, Stress und Langeweile

Gefühle sind die Quelle unserer Vitalität. Wir spüren sie in unserem Körper. Wir können lernen, sie zu erkennen und zu benennen. Gefühle berühren und bewegen uns im Innern. Sie bringen uns in Bewegung und in Bezug zur Welt. Wir spüren, was wir mögen und was nicht. Wir können lernen, wie wir das zeigen können und erleben, wie wir so besser verstanden werden.


Die Fähigkeit, alle Gefühle in uns zu spüren und angemessen darauf zu reagieren, ist lernbar. In respektvollen Beziehungen können wir uns darin üben, unterschiedliche Gefühle zu erleben, sie zu benennen und die damit verbundenen Kräfte kennenzulernen.


Gefühle sind vielfältig Gewöhnlich versuchen wir, unangenehme Gefühle möglichst zu vermeiden oder zu kontrollieren und angenehme zu verstärken. Auch negative, unangenehme Gefühle haben ihre Berechtigung. Sie zuzulassen, im Körper zu spüren, sie zu verstehen und mit ihnen konstruktiv und vielfältig umgehen zu können, ist wichtig. Sie helfen uns unser Verhalten zu steuern und Verantwortung für das eigene Handeln zu übernehmen.

(aus und in Anlehnung an Papperla PEP - Körper und Gefühle im Dialog, Schulverlag Bern)

Anlaufstelle Inselspital

Für Essstörungen

Kompetenzbereich Psychsomatik
C.L. Lory Haus
Tel 031 632 20 14
Fax 031 632 05 39
psychosomatik@insel.ch


Für Adipositas

Freiburgstrasse 15
Kinderklinik, Eingang 31
3010 Bern
Tel 031 632 40 70
udem@insel.ch



 

Anlaufstelle PEP

Fachstelle Prävention Essstörungen Praxisnah am Inselspital Bern Kompetenzbereich für Psychosomatische Medizin Lory-Haus
3010 Bern

+ 41 76 368 9617

fachstelle@pepinfo.ch

www.pepinfo.ch